Berliner Woche: Asbest bleibt Geheimthema

degewo asbest floorflex bodenplatten

Traurig, aber wahr: ASBEST bleibt – vor allem bei der DEGEWO – Geheimthema.

Der Regierung liegt anscheinend wenig daran eine Asbest-Beratungsstelle für 120.000 Euro zu eröffnen, während externe Regierungsberater in den letzten fünf Jahren 716 Millionen Euro kassierten.

https://www.berliner-woche.de/gesundbrunnen/c-umwelt/tausende-mieter-in-kommunalen-wohnungen-betroffen_a193384

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.